Sonntag, 19. November 2017  

 

 

Home Kontakt Impressum

Osttiroler Müll-Ganga klären auf!

 

Kurzfilm - "Osttiroler MÜLL-GANGA"

Die Bezirkslandjugend Osttirol und der AWV Osttirol wollen das Thema Littering (=achtloses Wegwerfen von Verpackungen und Abfall) mit einem aktionistischen Projekt in den Köpfen der Menschen (sowohl Einheimischen als auch Urlaubern) verankern.

 

Dazu werden ab Mitte Juni 100 in gelbe Regenmäntel gekleidete Figuren mit „Demonstrations-Plakaten“ bezirksweit auf gestellt. Osttirolweit wird mit fünf ver-schiedenen Sprüchen in Deutsch und Italienisch auf verschiedenste Litteringab-fälle hingewiesen.

 

Immer wenn eine „gelbe Figur“ in der Landschaft gesehen wird, soll daran erinnert werden, dass man selbst nichts unachtsam weg wirft – also littert.

 

Mit dem „Wiedererkennungseffekt“ wird an den „Hotspots“ (Park- und Rastplätzen, Rad- und Wanderwegen) das achtlose Wegwerfen personifiziert, da in der Nähe vielleicht ein solches „Wegwerfen“ gerade erlebt wurde. Neben der Reduktion des Litterings soll dazu animiert werden bereits weggeworfene Verpackungen zum nächsten Mülleimer zu bringen.

 

Durch die freie Gestaltung dieser „Osttiroler Müll-Ganga“ von den einzelnen Ortsgruppen wird auch der „künstlerischen“  Kreativität der einzelnen Regionen Rechnung getragen. Andererseits wird durch den gelben Regenmantel eine einheitliche Linie verfolgt, die den Wiedererkennungsfaktor bei der Bevölkerung und den Urlaubern fördert.

 

Es ist das erste Osttirolweite Umweltprojekt in Bezug auf das Vermüllen der Umwelt. Unterstützt und gesponsert wird dieses Projekt von „Reinwerfen statt wegwerfen“, Jurak Gmbh - Mc Donald, Fa. Rossbacher und AWV Osttirol.