Montag, 18. November 2019  

 

 

Home Kontakt Impressum

NEWS - AKTUELLE UMWELTINFORMATIONEN FÜR OSTTIROL

 

Wird der Klimaschutz sprichwörtlich ‚versoffen‘?

Bei uns kann man Trinkwasser bedenkenlos aus dem Hahn zapfen, stillen unseren Durst aber immer öfter mit abgefülltem (auch stillem) Wasser aus dem Supermarkt.

Dabei ist es egal ob es in Plastikflaschen verpackt ist oder wo das Wasser herkommt.
Der Abfallwirtschaftsverband Osttirol hat in Osttirol über 30 verschiedene stille Mineralwassersorten auf Entfernung des Abfüllorts gecheckt. Das stille Wasser aus Fidschi hat einen Weg von 16.470 km Luftlinie hinter sich, bevor es bei uns getrunken wird.